Suchen:

Fragen? 041-7401828

  Ihr Konto AGB Kontakt Impressum
Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich und Vertragspartner

infochroma ag (nachstehend chemoline.ch genannt) verkauft dem Kunden (nachstehend Vertragspartner genannt) die im chemoline.ch angebotenen Produkte zu den nachfolgenden, allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sowie zu den aktuell geltenden Lieferbedingungen. Mit der Bestellung von Produkten aus dem Sortiment von chemoline.ch gelten die Bedingungen als angenommen. Abweichende Bestimmungen werden nur anerkannt, wenn diese von chemoline.ch vorgängig sowie ausnahmslos in schriftlicher Form bestätigt wurden.

Der Kaufvertrag kommt zwischen der infochroma ag (Verkäufer) und dem Käufer zustande.

2. Vertragsschluss

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop gibt der Verkäufer ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Der Vertrag kommt zustande, indem der Käufer durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annimmt. Vor dem Abschicken einer Bestellung wird eine detaillierte Kostenübersicht angezeigt. Nach dem Abschicken einer Bestellung erhält der Käufer eine automatisch generierte Bestätigungs-E-Mail mit allen Bestelldetails an die angegebene E-Mailadresse.

Bedingung für einen wirksamen Vertragsschluss ist stets, dass der Bestellvorgang mit Absenden der Bestellung abgeschlossen wird.

Der Verkäufer behält sich das Recht vor Bestellungen abzulehnen.

3. Zahlungsbedingungen und Preise

Alle im Onlineshop ausgewiesenen Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF), inkl. gesetzliche MWSt, exkl. Versandkosten. Für den Versand und die Verpackung wird eine Pauschale von CHF 10.00 erhoben.

Bei Abholung in der infoTheke, infochroma ag, Chräbelstrasse 4, 6410 Goldau entfallen die Versandkosten.

Zahlung per PayPal:

Der Käufer bezahlt den Rechnungsbetrag über den Onlinebezahldienst Paypal. Der Käufer muss grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit seinen Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an den Verkäufer bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Vorauskasse:

Nach erfolgreich abgeschlossener Bestellung erhält der Vertragspartner die Vorauskassenrechnung per E-Mail zugestellt. Aus systemtechnischen Gründen werden die Artikel erst versendet, wenn der Betrag auf unserem Konto gutgeschrieben wurde. Dies kann unter Umständen etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Wenn der Vertragspartner die Bestellung dringend benötigt und per Vorauskasse bezahlt hat, ist nötigenfalls Rücksprache mit dem Kundendienst zu halten (Tel: 041 748 50 60, Öffnungszeiten Mo - Fr 09:00 - 16:30; evtl. Zusendung der Zahlungsbestätigung an den Kundendienst) um die Lieferung nach Möglichkeit zu beschleunigen.

Sobald Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist:

  • wird Ihre Bestellung umgehend ausgeführt, Sie erhalten eine Versandbestätigung per Email
  • wird eine Auftragsbestätigung per Email verschickt, falls die von Ihnen bestellten Artikel nicht auf Lager sind

Erfolgt keine Zahlung innert 14 Tagen wird die Bestellung ohne weitere Mitteilung annulliert.

Selbstabholung in der infoTheke

Wenn Sie Ihre bestellten Artikel bei der infoTheke in Goldau abholen möchten, können Sie diese in Bar oder per Kreditkarte vor Ort bezahlen. Die Versandkosten entfallen. Bei der Abholung einer Bestellung, welche via Rechnung oder Teilzahlung getätigt wurde, ist das Vorlegen/Vorzeigen eines amtlichen Ausweises erforderlich.

Öffnungszeiten der infoTheke: von Mo - Fr 09:00 - 16:30 Uhr
So finden Sie uns: www.infochroma.ch/de/unternehmen/anfahrt

Wir empfehlen auf die Bestätigung zu warten, dass die bestellte Ware vorrätig ist oder sich ggf. zu den Geschäftszeiten telefonisch (041 748 50 60) darüber zu erkundigen.

4. Stornierung & Vertragsauflösung

Kommt der Käufer einer seiner Verpflichtungen ganz oder teilweise nicht nach, werden alle Lieferungen suspendiert. Die Kosten und das Risiko einer Rückabwicklung trägt bei Verschulden des Käufers, der Käufer. Weitere Schadenersatzansprüche des Verkäufers bleiben vorbehalten.

Bestellungen bei chemoline.ch sind verbindlich und der Vertragspartner ist zur Abnahme der Ware und/oder Leistung verpflichtet. Stornierungen seitens des Vertragspartners sind gänzlich nicht möglich. Bei Verweigerung der Annahme der bestellten Ware, Nichtabholung in Goldau, sowie Ausbleiben einer Voraus- oder Teilzahlung innerhalb von 20 Arbeitstagen behält sich chemoline.ch ausdrücklich das Recht vor, den Vertrag zu stornieren.

Kommt chemoline.ch in Lieferverzug, so steht dem Vertragspartner ab dem 20. Arbeitstag seit dem ursprünglich in der per Email versandten Auftragsbestätigung angekündigten Liefertermin das Recht zu, vom Vertrag zurück zu treten. In diesem Fall erstattet chemoline.ch dem Vertragspartner bereits im Voraus bezahlte Beträge zurück. Die Auszahlung erfolgt in der Regel innerhalb von 5 Arbeitstagen. Im Falle einer Vertragsauflösung durch den Vertragspartner können ausnahmslos keinerlei Schadenersatzforderungen gegenüber chemoline.ch geltend gemacht werden.

5. Lieferung

Unter Vorbehalt anderweitiger Abmachung erfolgt die Lieferung ab Lager Goldau an die vom Käufer angegebene Lieferadresse. Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Lieferung der Schweizer Post übergeben wurde. Der Käufer erhält in der Regel eine Versandbestätigung.

Die Zustellung erfolgt durch die schweizerische Post. Im Falle verspäteter Lieferung beschränkt sich die Ersatzpflicht auf die kostenlose Rücknahme der verspätet gelieferten Waren. Bei Eintreten von Umständen, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat (z.B. höhere Gewalt, Streik oder Nichtlieferung durch unseren Lieferanten), steht es ihm frei, die Lieferung für die Zeit der Behinderung zu verschieben oder die Abschlüsse ganz oder teilweise zu streichen. Der Käufer wird entsprechend informiert.

Die Einhaltung der Lieferverpflichtung des Verkäufers setzt die rechtzeitige und ordnungsgemässe Erfüllung der Verpflichtungen des Käufers voraus.

Der Käufer bestätigt mit dem Akzeptieren der vorliegenden AGB, dass er die gekauften Artikel nicht in widerrechtlicher Art und Weise gebraucht.

6. Warenprüfung

Der Käufer hat die Ware nach Erhalt auf Vollständigkeit zu überprüfen. Bei äusserlich sichtbarer Beschädigung ist diese möglichst vom Frachtführer zu bescheinigen.

Beanstandungen wegen unvollständiger/unrichtiger Lieferung oder offensichtlicher Mängel sind unverzüglich schriftlich per Email an den Verkäufer unter info@infochroma.ch zu richten.

7. Mängelgewährleistung

Die Abwicklungsmodalitäten bzgl. der Gewährleistung sind vorab mit dem Verkäufer zu klären, insbesondere besteht keine Berechtigung, die mangelhafte Ware ohne Rücksprache unfrei zurückzusenden.

Soweit ein vom Verkäufer zu vertretender Mangel der Kaufsache vorliegt, ist dieser nach Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt.

Schlägt die Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung zweimal fehl, so ist der Käufer berechtigt, Wandelung zu verlangen.

Schäden durch unsachgemässen Gebrauch oder natürlichen Verschleiss gehen zu Lasten des Käufers. Als Garantiebeleg für den Käufer dient die Vertragsbestätigung inkl. des Zahlungsbeleges. Eine weitergehende Garantieleistung besteht nicht. Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre. Diese Frist gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus Delikt geltend gemacht werden; für diese gilt die gesetzliche Verjährungsfrist.

8. Gesamthaftung

Eine weitergehende Haftung auf Schadensersatz als unter Ziffer 7 vorgesehen, ist ausgeschlossen. Dies gilt auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Verkäufers.

9. Eigentumsvorbehalt

Das Eigentum an den gelieferten Waren bleibt bis zur Bezahlung des vollen Kaufpreises für alle Waren aus einer Bestellung vorbehalten.

10. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Der Gerichtsstand für Streitigkeiten aus in Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Zug, soweit es sich beim Käufer nicht um einen Konsumenten im Sinne von Art. 32 Abs. 2 ZPO handelt.

Das Vertragsverhältnis unterliegt schweizerischen Rechts unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 1. April 1980.

WARENKORB
warenkorb.png  
  • Ihr Warenkorb ist leer.
Login
Benutzer oder E-Mail
Passwort
  
 
Passwort vergessen?

Registrieren
 
Premium Hersteller

Bochem Produktübersicht

 

Neu im Shop

TOC-Probenflaschen

TOC-Probenflaschen